Alte Herren

Dieses Team nimmt nicht am Ligabetrieb teil.
Trainer

Helmut Fischer

Kontakt

0152-04682502

0176-20061332

Trainingszeiten
Mittwoch

18:30 – 20:00

Ab November Samstag

14:00 – 16:00

Neuigkeiten & Spielberichte

17.5.2024
Senioren
Freundschaftsspiel
von Helmut Fischer

Weitere Auswärtsniederlage

SV Enzen-Dürscheven - TuS Zülpich 4:1

Die Gastgeber waren mit 5 Spielern aus der 1. Mannschaft angetreten. Dennoch waren unsere Jungs in der Anfangsphase drückend überlegen und erspielten sich zahlreiche Chancen, die entweder nicht genutzt oder vom glänzend haltenden Enzener Keeper entschärft wurden. Aus dem Nichts gelang den Hausherren kurz vor der Halbzeit die 1:0 Führung. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Enzener auf  2:0. Mustafa Donbay erzielte nach einem Pass von Christian Zagar den Anschlusstreffer zum  1:2. Unsere Jungs drängten nun auf den Ausgleich, wurden aber von den schnellen Stürmern der Enzenern 2 mal ausgekontert. Am Ende eine unglückliche, vermeidbare 1:4 Niederlage.

17.5.2024
Senioren
Freundschaftsspiel
von Helmut Fischer

Neuerliche Auswärtsniederlage für die AH Mannschaft

SV Alemannia Adendorf - TuS Zülpich 5:3

Die Begegnung begann verheißungsvoll für unsere Mannschaft. Nach einer sehenswerten Passfolge musste Martin Ramsperger nur noch den Fuß hinhalten, um die 1:0 Führung zu erzielen. Die Adendorfer drehten jedoch noch vor der Pause das Spiel und erzielten die Führung zum  2:1.

Im zweiten Durchgang wurde unsere Mannschaft noch zweimal ausgekontert und durch einen Heber von der Mittellinie, über Torwart Lewin Aldenkirchs hinweg, überlistet. Marco Jacobi und Massimo konnten noch mit sehenswerten Treffern jeweils auf 2:4 bzw. 3:5 verkürzen.

24.4.2024
Senioren
Freundschaftsspiel
von Helmut Fischer

Hohe Niederlage für die AH Mannschaft

TuRa Oberdrees - TuS Zülpich 6:2

Nach gutem Beginn brachte Christian Zagar unsere Farben mit 1:0 in Front. Die Gastgeber schlugen jedoch postwendend zurück und glichen aus. Ein Heber über den etwas zu weit vor dem Tor stehenden Keeper Manuel Roberts bedeutete die Führung für Oberdrees. Die Hausherren zeichneten sich durch aggressive Spielweise aus und nervten unsere Jungs durch hohes Pressing. Oberdrees wollte sich für die 12:1 Klatsche aus dem letzten Jahr revanchieren. Noch vor der Pause erhöhten die Gastgeber auf 3:1.

Nach dem Wechsel kam unsere Mannschaft etwas besser ins Spiel und erzielte durch Massimo, nach Zuspiel von Christian Zagar, den 3:2 Anschlusstreffer. Es war leider nur ein kurzes Strohfeuer. Oberdrees konnte noch weitere drei Treffer zum 6:2 Endstand erzielen. Die Gastgeber waren läuferisch besser und gewannen die meisten Zweikämpfe, sodass der Sieg verdient und die Revanche geglückt ist.

13.4.2024
Senioren
Freundschaftsspiel
von Helmut Fischer

Dreierpack von Christian Zagar

TuS Zülpich AH - SC Disternich AH 5:3 (2:1)

In einer torreichen Begegnung brachte Christian Zagar unsere Farben in Führung (9.). Martin Ramsperger erzielte das  2:0, nachdem ihm Christian Zagar den Ball mustergültig aufgelegt hatte. Noch vor der Pause gelang Disternich der Anschlusstreffer.

Nach dem Seitenwechsel wurde unserer Mannschaft von Schiri Timm Fischer ein Foulelfmeter zugesprochen. Aso Ali vergab jedoch diese Möglichkeit und setzte den Ball links am Tor vorbei. Es war wieder Christian Zagar, der mit einer feinen Einzelleistung auf 3:1 erhöhte. Durch 2 Unachtsamkeiten der in der zweiten Hälfte neu formierten Abwehrkette kamen die Gäste zum 3:3 Ausgleich. Johannes Bauer und erneut Christian Zagar stellten mit ihren Treffern den 2 Tore Vorsprung zum 5:3 wieder her. Insgesamt ein verdienter Sieg unserer Jungs.

12.3.2024
Senioren
Freundschaftsspiel
von Helmut Fischer

Unnötige Auftaktniederlage

Blau-Weiß Embken - TuS Zülpich 2:1

Die Hausherren revanchieren sich für die 0:5 Niederlage aus dem letzten Jahr. Das Spiel begann zunächst positiv für unsere Mannschaft. Nach einem Foul vom Embkener Torwart an Martin Ramsperger im Strafraum wurde zu Recht auf 11 Meter entschieden. Christian Zagar scheiterte jedoch am Keeper der Gastgeber. Nur Minuten später konnte wiederum Christian Zagar eine 1 gegen 1 Situation gegen den Torwart von Embken nicht nutzen. Es kam, wie es kommen musste. David Schwan nutzte eine Unaufmerksamkeit unserer Abwehr mit einem Schuss aus 11 Metern in das linke obere Eck zur 1:0 Halbzeitführung für die Gastgeber.

Im 2. Durchgang konnte schließlich Martin Ramsperger den verdienten Ausgleich erzielen. Er hatte einen Abschlag des Embkener Torwarts erfolgreich geblockt und konnte ohne große Mühe einnetzen. Der Siegtreffer der Heimmannschaft fiel etwas kurios. Aus einem Gewühl von mehreren Spielern im Strafraum, gelangte der Ball schließlich zu einem Embkener Spieler, der aus 5 Metern die Führung erzielte.

Alle Bemühungen unserer Jungs zumindest den Ausgleich zu erzielen, waren nicht von Erfolg gekrönt. Eine Niederlage, die absolut nicht notwendig war.

15.10.2023
Senioren
Freundschaftsspiel

Auswärtsspiel gedreht

SV Kelz - TuS Zülpich 2:4

Trotz der schnellen 2:0 Führung durch wiedererstarkte Gastgeber, ließen sich unsere Jungs nicht aus der Ruhe bringen. Christian Zagar besorgte noch vor dem Pausenpfiff den 1:2 Anschlusstreffer.

Die taktische Umstellung in der Halbzeitpause machte sich schnell bezahlt. Martin Ramsperger schloss einen Konterangriff über die rechte Seite erfolgreich ab und erzielte den verdienten Ausgleich zum 2:2. Dann eroberte Sven Haye durch Gegenpressing den Ball, ließ erst zwei Gegenspieler aussteigen, umspielte dann auch noch den Torwart der Kelzer und schob souverän zur 3:2 Führung ein. Danach kamen die Gastgeber wieder etwas auf und hatten Pech mit einem Lattentreffer.

Den Schlusspunkt setzte wiederum Christian Zagar mit einem 25 Meter Schuss der Marke "Tor des Monats" in den Winkel zum 4:2 Endstand.

26.9.2023
Senioren
Freundschaftsspiel

Torreiches Lokalderby

TuS Ülpenich - TuS Zülpich 3:4

Die Gastgeber gingen früh in Führung, allerdings aus abseits verdächtiger Position. Wenig später besorgte unser Torschütze vom Dienst, Christian Zager, den Ausgleich. Die Ülpenicher schlugen jedoch prompt zurück und gingen erneut in Führung. Kurz vor der Pause glich Matteo Rarog wieder aus. Dann fiel vor dem Seitenwechsel die kuriose Führung der Heimmannschaft. Eine Bogenlampe aus dem Mittelkreis senkte sich über den etwas weit vor dem Tor stehenden Lewin Aldenkirchs in das Gehäuse der Gäste zur abermaligen Führung der Ülpenicher.

Im zweiten Abschnitt dominierten unsere Jungs das Geschehen. Johannes Bauer erzielte den Ausgleich und Thomas Loosen war es vorbehalten, für den Siegtreffer zum 4:3 zu sorgen. Insgesamt ein verdienter Sieg, aber mit zu vielen - unnötigen - Gegentoren.

12.9.2023
Senioren
Freundschaftsspiel

Hohe Niederlage gegen starke Gymnicher

Erfa Gymnich - TuS Zülpich 5:1

Das Spiel verlief für unsere Jungs äußerst unglücklich. Bereits nach 5 Minuten erhielten die Gastgeber einen nicht ganz unumstrittenen Handelfmeter, der zur 1:0 Führung verwandelt wurde. Die schnellen Außenstürmer der Gymnicher stellten unsere Abwehrreihe ein ums andere Mal vor große Probleme. Die dadurch entstehende Überlegenheit der Heimmannschaft wurde noch vor der Pause in zwei weitere Treffer umgemünzt.

Der 3 Tore Rückstand verunsicherte unsere Mannschaft derart, dass sich die Fehlpässe häuften und dadurch der Gegner noch stärker wurde. Die Gymnicher kamen noch zu zahlreichen Chancen, konnten aber nur noch 2 weitere Treffer  zum 5:0 erzielen. Kurz vor Spielende gelang Massimo noch der Ehrentreffer.

"Der Gegner war uns spielerisch und läuferisch überlegen. Der Sieg der Gymnicher ist auch in dieser Höhe verdient" , resümierte Coach Helmut Fischer.

13.8.2023
Senioren
Freundschaftsspiel

Heimsieg für unsere AH-Mannschaft

TuS Zülpich AH - Adendorf AH 3:1 (1:0)

Die Gastgeber hatten in der Anfangsphase mehrere hochkarätige Chancen in Führung zu gehen. Man konnte schon fast von Chancenwucher sprechen, der ja meistens vom Gegner bestraft wird. In der 1. Halbzeit kamen die Adendorfer aber nur sporadisch vor das Gehäuse von Lewin Aldenkirchs. Schließlich erlöste Christian Zagar unsere Farben, indem er aus kürzester Distanz den Ball irgendwie über die Torlinie beförderte. Mit der knappen 1:0 Führung ging es in die Halbzeitpause.

Die ersten 10 Minuten des 2. Durchgangs gehörten eindeutig den Gästen, die unsere Mannschaft in die Abwehr drängten und mit aller Macht den Ausgleichstreffer erzielen wollten. Matteo Rarog konnte sich auf der rechten Außenbahn gegen zwei Adendorfer durchsetzen und bediente Martin Ramsperger mit einem präzisen Pass in den 5 Meter-Raum, der dann eiskalt zum 2:0 einschob. Die Gäste steckten jedoch nie auf und kamen mit einer feinen Einzelleistung zum verdienten  Anschlusstreffer. Der TuS schlug jedoch prompt wieder zurück. Markus Hilger markierte mit einem satten Schuss aus 16 Metern die 3:1 Führung. In der Schlussminute scheiterte Namig Haziyef noch am Lattenkreuz.

Insgesamt ein verdienter Sieg unserer AH-Mannschaft.