E–Juniorinnen

U11
Dieses Team nimmt nicht am Spielbetrieb teil.
Trainerin

Sabine Vesper

Betreuerin

Daniela Butzke

Kontakt

0157-70653009

Trainingszeiten
Mo.

17:00 – 18:30

Mi.

16:30 – 18:00

Neuigkeiten & Spielberichte

3.7.2021
Freundschaftsspiel

E-Mädchen gewinnen letztes Spiel vor den Ferien

TuS Roisdorf – TuS Zülpich

Am gestrigen Freitag, dem letzten Schultag vor den Sommerferien, ging es für unsere Mädchen zum TuS Roisdorf. Nach dem netten Empfang teilten wir unsere Mannschaft auf, denn heute waren 17 E-Mädchen mitgereist und einsatzbereit. Neu im Team und zum ersten mal mit dabei war Ella, herzlich Willkommen. Damit alle genügend Spielzeit bekommen konnten, wurde ein weiteres Spielfeld aufgebaut, auf dem man 4 gegen 4 spielte. Es wurde dann so gewechselt, dass alle auch einmal auf dem "normalen" Spielfeld zum Einsatz kamen. Nach dem Spiel bekamen die Mädchen noch ein Eis vom Gegner spendiert, vielen Dank dafür.

Die Ergebnisse waren an diesem Tag zweitrangig.


Zum Einsatz kamen:
Rafaela, Johanna, Marah, Kati, Franzi, Leni, Lena, Tishi, Nelly, Nina, Karima, Maja, Elikia, Ella, Lea, Amy und Esra.

Tore:
Nelly, Tishi, Marah, Leni, Karima, Nina

23.6.2021

E-Mädchen mit neuen Trikots ausgestattet

Unsere E-Mädchen laufen in der nächsten Spielzeit mit neuen Trikots auf, da sie von der Martin Apotheke Zülpich mit einem Satz unterstützt wurden. An dieser Stelle noch mal vielen Dank an Herrn Bongard. Als kleines Dankeschön gab es ein Erinnerungsfoto.

19.6.2021
Freundschaftsspiel

Endlich rollt der Ball wieder

TuS Zülpich - Rheinsüd Köln 6:1

Die Vorfreude war riesig, nach sieben langen Monaten des Wartens bestritten die Mädchen der U11 endlich wieder ein Spiel. Auch die Gäste von Rheinsüd Köln waren sichtlich erfreut. Für Franzi und Lea, sowie für drei Kölner Spielerinnen stand heute sogar das aller erste Spiel überhaupt auf dem Programm. In der ersten Halbzeit konnten uns Tishi und Nelly in Front bringen. Nelly sollte heute einen Sahnetag erwischen und Rafaela hielt im Tor, was es zu halten gab. Letztendlich stand ein 6:1 zu Buche, was aber völlig nebensächlich war. Die Kinder hatten viel Spaß und bekamen als kleines Dankeschön eine Medallie. Nach dem Spiel wurde das Planschbecken und die bereitstehenden Wassereimer gestürmt, bevor der Tag mit einem kleinen grillen zu Ende ging.