28.3.2022
Senioren
Meisterschaft

Knappe Niederlage im Derby

TBSV Füssenich-Geich - TuS Zülpich 3:2

Nachdem in den vergangenen Wochen drei Punktspiele coronabedingt verlegt werden mussten, konnte unsere 2. Mannschaft am Sonntag auch endlich in die Rückrunde starten. Beim Lokalrivalen und Aufstiegsaspiranten aus Füssenich unterlag man dabei mit 2:3.


Die ungünstige Vorbereitung mitsamt der unfreiwilligen Spielpause von über einem Monat stellten keine gute Grundlage für das schwierige Auswärtsspiel dar. Hinzu kam der ungewohnt große, langsame und hoppelige Rasenplatz, dessen Vor- und Nachteile der Gastgeber deutlich besser zu nutzen wusste. So kam das Team von Coach Hillger zu Beginn gar nicht ins Spiel, hatte kaum Ballbesitz und wenn dann doch, verlor man die Kugel viel zu schnell durch katastrophale Fehlpässe oder überhastet vorgetragene Angriffe. Folgerichtig ging Füssenich bis Mitte des ersten Durchgangs mit 2:0 in Führung, beide Treffer nach Fehlpass kurz vor dem eigenen 16er. Erst danach kam der TuS so langsam ins Spiel, jedoch ohne wirklich gefährlich zu werden. Man versuchte alles, haute sich rein, doch der Gegner hatte ein deutliches Chancenplus und ging so verdient mit der Führung in die Pause.


Nach Wiederanpfiff übernahm unser Team dann nach und nach das Spiel und drückte den Gegner in die eigene Hälfte. Chancen ergaben sich meist nach Flanken oder Standards, den ersten Hochkaräter vergab Torsten Heß freistehend per Kopf. Füssenich blieb durch Konter aber bis zum Ende weiter brandgefährlich und hatte die ein oder andere Gelegenheit, den Sack zuzumachen. Doch den Treffer erzielten unsere Jungs in Person von Max Krosch. Danach begann die Drangphase, dem Gastgeber ging die Flatter und man setzte sich um den gegnerischen 16er fest. Doch mitten in dieser Phase stach Füssenich wenige Minuten vor Schluss mit einem Traumtor zu.  Eine Direktabnahme aus über 20 Metern schlug unhaltbar für den heute bärenstarken Dennis Eßer im linken oberen Winkel ein. Danach versuchte man noch einmal alles und kam durch Dave Dahlmann erneut zum Anschluss, für mehr sollte es aber nicht mehr reichen.


Aufgrund der schwachen ersten Hälfte und dem Chancenplus ein verdienter Sieg für die Füssenicher, die nun kommenden Sonntag nach Derkum zum womöglilchen Aufstiegsendspiel reisen. Hierfür drücken wir die Daumen und freuen uns andernfalls auf die doppelte Revanche in der kommenden Saison ;-)


Für unser Team stehen nun zwei englische Wochen an, bereits kommenden Donnerstag empfängt man die JSG Erft 01. Der ungeschlagene Tabellenführer wird nochmal ein anderes Kaliber sein, doch auf heimischem Geläuf und mit reichlich Unterstützung im Rücken ist unsere Truppe ja gerne für eine Sensation gut. Anpfiff ist um 19.30 Uhr, wir freuen uns über jeden Zuschauer!