14.11.2021
Senioren
Meisterschaft

Bittere Niederlage im Heimspiel

TuS Zülpich - Lich-Steinstraß 1:2

Der gestrige Sonntag war für unsere 1. Mannschaft leider sehr enttäuschend. Die Gäste aus FC Germania Lich-Steinstraß entführten alle drei Punkte aus Zülpich.

Unser Team startete gut in die Begegnung. Nach gutem Pressing hatte Devin Nickisch schon in der ersten Minuten eine sehr gute Torchance, jedoch noch ohne Erfolg. In der 5. Minute sollte es dann besser laufen. Das 1:0 für unser Team, Devin Nickisch mit seinem 6. Saisontor.

Nach dem Tor kamen die Gäste besser in die Partie und übernahmen Stück für Stück das Spiel. Unserem Team gelang es nicht mehr die nötige Kontrolle und Ruhe ins Spiel zu bringen und die Bälle wurden zu schnell wieder hergeschenkt. Dennoch ging es mit der 1:0 Führung in die Pause.

Doch auch nach der Pause ein ähnliches Bild. Steinstraß weiterhin mehr im Spiel und machte Druck auf den Ausgleich. Das gab unserer Mannschaft oft Platz für gefährliche Konter.

Diese wurden dann auch sehr schön gespielt - direktes Spiel mit Tempo nach vorne. Doch Leßenich scheiterte am Pfosten und Sasse entschied sich in einer 1 gegen 1 Situation gegen den Torwart für den Zauberschuss, doch der Lupfer flog am langen Pfosten vorbei.

Und wie heißt es so schön "Macht man die Dinger vorne nicht..." - und so kam es auch. Nach einer Ecke stieg Makki am höchsten und köpfte den Ball ins Tor.

Danach war es ein offenes Spiel das in jede Richtung hätte ausgehen können. Chancen auf beiden Seiten. Schließlich war es ein "Sonntagsschuss" der Gäste, der zum entscheidenden Treffer des Tages wurde. Das 1:2 in der 80. Minute. Unser Team versuchte noch einmal alles, blieb jedoch ohne Erfolg.

Fazit : Ein hart umkämpftes Spiel mit deutlich mehr Anteilen für die Gäste, aber etwas mehr Chancen für unser Team. Mit etwas mehr Klarheit vor dem Tor hätte man das Spiel entscheiden können. So kann man letztendlich nicht von einem unverdienten Sieg für Steinstraß sprechen.

Unser Team konnte leider keines der Top Spiele für sich entscheiden und zu wenig Punkte einfahren. Dadurch zieht Sindorf in der Tabelle vorbei und verweist uns auf Platz 3.